Daten und Fakten

Die WVG-Warsteiner Verbundgesellschaft mbH nahm zum 01.10.1999 ihre Geschäftstätigkeit auf. Im Rahmen der öffentlichen Strom- und Gasverteilung werden rd. 22.500 Lieferstellen mit Strom und Erdgas im gesamten Stadtgebiet Warstein versorgt.

Bei einem Absatz von rd. 209.000 MWh Strom (incl. Netznutzung durch Dritte) sowie einem Absatz von rd. 470.000 MWh Erdgas wurden insgesamt 28 Mio EURO Umsatzerlöse erzielt.

An der WVG sind die Stadt Warstein mit 59,8 %, die RWE Deutschland AG mit 25,1 % und die Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG mit 15,1 % beteiligt.