Stand by - die heimlichen Verbraucher

Endlich abschalten!

Wer hätte gedacht, dass friedliches Schlummern Geld kostet? Grund dafür sind oft Leerlaufzeiten, die z. B. durch Stand-by, Netzteile und Geräte mit fehlenden Ausschaltern verursacht werden. Dieser heimliche Verbrauch summiert sich allein hier zu Lande auf gigantische 3,5 Milliarden Euro pro Jahr!

Tipps zum Stromverbrauch durch Stand-by-Geräte

Überprüfen Sie, ob Stereoanlagen, TV, DVD oder PC auf Stand-by stehen oder tatsächlich abgeschaltet sind. Dadurch können Sie Ihre Stromrechnung um bis zu 70 Euro im Jahr senken! Praktisch sind einfache Steckerleisten, mit denen sich gleichzeitig mehrere Geräte komplett an- und ausschalten lassen (z. B. ganze Computer- anlagen mit Drucker, Scanner, Modem oder Monitor). So muss z. B. ein Laserdrucker nicht die ganze Nacht vorgeheizt vor sich hinschlummern, nur damit Sie theoretisch gleich losdrucken können. Erhältlich sind die Leisten im Einzel- und Fachhandel und kosten – je nach Ausführung – zwischen 5 und 20 Euro. Wenn Sie häufig Kinder im Haus haben, achten Sie beim Kauf auch darauf, dass die Steckerleisten mit einer Kindersicherung ausgestattet sind. In jedem Fall sollten sie über ein Sicherheitszertifikat, z. B. das GS-Prüfsiegel, verfügen.